So erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis in Microsoft Office Word 2007

Es ist sehr einfach, ein word inhaltsverzeichnis erstellen 2007 – die einzige „Regel“ ist, dass Sie für Ihre Überschriften Stile verwenden müssen. (Word 2003 Anleitung)
Sie können entweder die in Word integrierten Überschriften-Stile verwenden oder Ihre eigenen erstellen. Um einen hierarchischen TOC zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie auch hierarchische Überschriftsstile für die Haupt-, Unter- und Unterüberschriften der einzelnen Themen verwenden (z.B. Überschrift 1, Überschrift 2, Überschrift 3).

Schritt 1: Einrichten des Dokuments

Für Ihre Überschriften und Unterüberschriften müssen Sie hierarchische Überschriftsstile verwenden.

  • Starten Sie ein neues Dokument.
  • Drücken Sie mehrmals die Eingabetaste, um etwas Platz für den TOC zu schaffen.
  • Füge einige Überschriften und einen Text hinzu.
  • Wenden Sie die standardmäßigen Word-Stile Überschrift 1, 2 und 3 auf die Überschriften an.

Schritt 2: Einfügen eines Standard Inhaltsverzeichnisses

  • Klicken Sie in den leeren Bereich, den Sie am Anfang des Dokuments angelegt haben.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Referenzen > Gruppe Inhaltsverzeichnis.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis.
  • Wählen Sie eines der integrierten TOCs von Word aus der Liste aus.
  • Ihr Inhaltsverzeichnis wird eingefügt.

Schritt 3: Aktualisieren des TOCs

Nachdem Sie dem Dokument weitere Inhalte hinzugefügt oder Inhalte verschoben haben, müssen Sie das TOC aktualisieren, um die überarbeitete Seitennummerierung und die neuen oder gelöschten Überschriften wiederzugeben. Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie den TOC aktualisieren können – wählen Sie diejenige, die am besten zu Ihrer Arbeitsweise passt:

  • Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im TOC und drücken Sie dann F9.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Referenzen > Gruppe Inhaltsverzeichnis und klicken Sie dann auf Tabelle aktualisieren.
  • Klicken Sie in das eingebaute TOC und dann auf Tabelle aktualisieren (dies funktioniert nur bei eingebauten TOCs, nicht bei einem selbst erstellten TOC).

Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, werden Sie gefragt, ob Sie nur die Seitenzahlen oder die gesamte Tabelle aktualisieren möchten. Die sicherste Option ist Entire Table – dadurch werden sowohl die Seitenzahlen aktualisiert als auch Überschriften hinzugefügt oder entfernt, um die aktuell verwendeten Überschriften wiederzugeben.

Extras

Fügen Sie Ihren eigenen TOC ein
Möglicherweise gefallen Ihnen die von Word bereitgestellten Standard-TOCs nicht, in diesem Fall können Sie Ihre eigenen mit verschiedenen Einstellungen erstellen. Beispielsweise können Sie anstelle der standardmäßigen drei Überschriften eine, zwei oder vier Überschriftenebenen anzeigen lassen; Sie möchten vielleicht keine Punkte für den Tabulatorführer; Sie möchten die Seitenzahlen auf der rechten Seite nicht ändern, usw. Um diese Einstellungen nutzen zu können, müssen Sie Ihren eigenen TOC einfügen.

  • Klicken Sie in den leeren Bereich, den Sie am Anfang des Dokuments angelegt haben.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Referenzen > Gruppe Inhaltsverzeichnis.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis.
  • Klicken Sie auf Inhaltsverzeichnis einfügen.
  • Ändern Sie die Einstellungen im Fenster Inhaltsverzeichnis entsprechend Ihrem Stil und klicken Sie dann auf OK.

Ändern der TOC-Stile

Wenn Ihnen die im TOC verwendeten Schriften nicht gefallen, oder wie die Überschriftenebenen eingerückt sind, müssen Sie die Stile ändern. Sie können dies entweder über den Bereich Styles oder über die Einstellungen des Inhaltsverzeichnisses (wie ich unten beschrieben habe) tun.

  • Klicken Sie irgendwo im TOC und gehen Sie dann erneut zur Gruppe Referenzen > Inhaltsverzeichnis.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis und dann erneut auf Inhaltsverzeichnis einfügen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, um das „Look and Feel“ des TOC zu ändern.
  • Wählen Sie den TOC-Stil (z.B. TOC 1, TOC 2 usw.) und klicken Sie dann auf Ändern, um die Schriftart, die Einrückung der Registerkarte usw. dieses Stils zu ändern.

Nehmen Sie die Änderungen am Stil vor und klicken Sie dann auf OK.

  • Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für jeden der anderen TOC-Stufen, die Sie ändern möchten.
  • Wenn Sie die Darstellung der einzelnen TOC-Stufen geändert haben, klicken Sie auf OK.
  •  Sie werden gefragt, ob Sie das vorhandene TOC ersetzen möchten – klicken Sie dazu auf OK.

Hinzufügen oder Entfernen eines Levels aus dem TOC

Möglicherweise haben Sie Anhänge oder andere Elemente in Ihrem Dokument, die Sie in das TOC aufnehmen möchten, aber sie verwenden ihre eigenen Überschriftsstile, nicht die Standardelemente. Diese Schritte zeigen Ihnen, wie Sie einen Stil aus der Standardliste der für den automatischen TOC verwendeten Styles hinzufügen oder entfernen können.

  • Klicken Sie irgendwo im TOC und gehen Sie dann erneut zur Gruppe Referenzen > Inhaltsverzeichnis.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis und dann erneut auf Inhaltsverzeichnis einfügen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen, um andere Stile anzugeben, die zum Erstellen des automatischen TOC und der Darstellung der Hierarchieebene verwendet werden sollen, oder um Stile aus dem TOC zu entfernen.
  • Du wirst feststellen, dass die Rubriken 1, 2 und 3 bereits 1, 2 und 3 daneben haben, wenn du die Standardeinstellung von drei Stufen beibehalten hast.
  • Um dem TOC einen weiteren Stil hinzuzufügen, suchen Sie den Stil in der Liste und geben Sie dann 1, 2 oder 3 in das Textfeld TOC Level ein (verwenden Sie 1 für ein TOC 1 Listing, 2 für ein TOC 2 Listing, 3 für ein TOC 3 Listing).
  • Um einen Style aus dem TOC zu entfernen, suchen Sie den Style in der Liste und löschen Sie dann die Nummer aus dem Textfeld TOC Level. Drücken Sie nicht die Leertaste – löschen Sie einfach die Nummer.
  • Klicken Sie auf OK.
  • Sie werden gefragt, ob Sie das vorhandene TOC ersetzen möchten – klicken Sie dazu auf OK.